Gesundheit

Mein Wunder-Deo

Ich war ein Deo-Junkie. Vorzugsweise Rexona. Davon hatte ich immer mehrere Dosen im Umlauf. Und ja, es wirkt. Leider ist es auch voller Aluminium und deshalb kommt es mir nicht mehr ins Haus. 

Eine Zeit lang habe ich mir Natron pur unter die Achseln gerieben. Das bröselt sehr und hilft nicht 100%ig.

Erstaunlicherweise hatte ich in Indien überhaupt kein Problem mit Schweißgeruch, selbst ohne Deo. Vermutlich liegt das daran, dass man stark schwitzt und die Bakterien sich nicht anstauen. Oder es liegt an der vegetarischen Ernährung. 

Jedenfalls geht es bei mir ohne Deo in Deutschland kaum. Details gibt es dazu nicht. Ich habe es ausprobiert und entschieden, dass ich etwas gegen den „Duft“ brauche. Seit einigen Monaten nutze ich nun eine selbstgemachte Mischung, die ich absolut liebe und dir unbedingt weiterempfehlen möchte.

Es handelt sich dabei nicht um ein Antitranspirant. Falls du ein Problem mit starkem Schwitzen hast, dann wird dir die Mischung nicht helfen. Gegen muffige Schweißgerüche wirkt das Deo aber Wunder.  

Ich reibe mir morgens nach dem Duschen eine kleine Menge der Paste unter die Arme und rieche den ganzen Tag frisch. 

Hier das Rezept meines Wunder-Deos:

Rezept meines Wunder-Deos