Digitales Nomadentum

Warum ich Blogger werden will

Vor gut 1,5 Jahren hat mich Conni Biesalski sozusagen entjungfert. Sie schreibt meinen ersten, bewusst gelesenen Blog. Während einer Google-Recherche zur Reisevorbereitung bin ich zufällig auf ihre Seite „Planetbackpack“ gestoßen. Die gesuchte Packanleitung war nützlich – der Blog hat mich geflasht. Hier war genau das, was ich tun wollte!

Warum will ich Blogger sein? Und wie funktioniert das überhaupt?

Auf meinen beiden vorangegangenen Langzeittrips hab ich Blogs geführt. Das gehört bei Backpackern langsam zum guten Ton, hab ich den Eindruck. Die Blogs waren allerdings nur für Freunde und Bekannte. Ich wollte angeben mit meinem „coolen“ Leben und mir auch die wichtigen Momente der Reisen von der Seele schreiben.

Von einem professionellen Auftritt à la Planetbackpack war ich aber meilenweit entfernt. Doch Conni´s Blog fesselte mich derart, dass mir schnell bewusst wurde – das will ich auch!

Warum will ich Blogger sein?

  1. Ich liebe das Schreiben
  2. Ich mag es im Mittelpunkt zu stehen
  3. Meine Erfahrungen sollen Anderen weiterhelfen
  4. Aus Bloggerperspektive sieht die Welt ganz anders aus. Man gewinnt Abstand zu den Dingen.
  5. Meine Erinnerungen sollen erhalten bleiben
  6. Ich will damit Geld verdienen und ortsunabhängig arbeiten

Das mit dem Geld steht zum Schluss, weil ich ein gutes Mädchen bin und Geld keine bedeutende Rolle in meinem Leben spielt… Quatsch, totaler Blödsinn! Ich will und muss mit dem Blog Geld verdienen, damit ich das Leben leben kann, das mir Spaß macht. Es muss nicht sofort sein, aber früher oder später muss sich eine Einnahmequelle ergeben, damit ich weiter reisen kann. Schließlich habe ich eine Familie zu finanzieren und der Blog soll dabei helfen.

Wie kann ich Blogger werden?

Patentrezept gibt es sicher keins, aber mir hat bei vielen Fragen das Blog Camp von Conni und Sebastian weitergeholfen. Gegen eine geringe Gebühr gibt es 10 Module / 104 Lektionen und viele interessante Videos, unter anderem zu den Themen Branding, SEO, Markeing, Schreiben etc.

Ich habe schon nach kurzer Zeit sauviel gelernt, aber es gibt noch viel zu tun und umzusetzen. Mein Traumjob ist nach wie vor das Bloggen. Helft mir, dass das klappt und folgt mir auf Facebook, Twitter und irgendwann Youtube. Danke schon mal, Freunde!